Equitana Open Air Neuss 2021 startet erfolgreich in die Veranstaltungssaison

Equitana Open Air Neuss 2021 startet erfolgreich in die Veranstaltungssaison
Equitana Open Air Neuss 2021 startet erfolgreich in die Veranstaltungssaison

Die Equitana 2021 Open Air Neuss ist vorbei. An insgesamt drei Messetagen zog es etwa 25.000 Besucher – selbstverständlich unter einem Sicherheits- und Hygienekonzept – auf das Gelände in Neuss.

Die Besucher:innen erwartete ein abwechslungsreiches Programm aus Sport, Showhöhepunkten, Ausbildungseinheiten und Shoppingangeboten mit rund 700 Pferden verschiedener Rassen und Reitern unterschiedlicher Disziplinen.

Viel Abwechslung und Shopping für Reiter:innen und Pferde

Die Erleichterung darüber, dass es nun „endlich“ wieder möglich ist, einen Messealltag „wie früher“ zu genießen, war allerorten zu sehen. An Shoppingmöglichkeiten sollte es am Wochenende generell nicht mangeln. Rund 150 Aussteller präsentierten vom Anhänger bis zum Zubehör eine große Vielfalt an Produkten und Neuheiten.

Die komplette Veranstaltung basierte auf dem 3G Konzept. Gleichzeitig setzte man auf große Abstände zwischen den einzelnen Ständen. „Wir sind stolz, dass wir die Veranstaltungssaison mit der EQUITANA Open Air so erfolgreich und vor allem sicher wiedereröffnet haben.

Die Gesundheit aller Beteiligten hatte für uns dabei jederzeit Priorität“, betont Barbara Leitner, Geschäftsführerin des Veranstalters RX Austria & Germany. „Wir haben an diesem Wochenende gespürt, wie groß das Bedürfnis der Besucher, der Teilnehmer und der gesamten Branche nach einem gemeinsamen Erlebnis ist. Mit der EQUITANA Open Air in Neuss haben wir ein wichtiges Zeichen gesetzt und sind überwältigt von dem großen Zuspruch unserer Community, den wir in den vergangenen Tagen erfahren haben“, sagt Event-Direktorin Christina Uetz.

Die nächste Equitana steht schonwieder in den Startlöchern

Vom 06. bis zum 08. August 2021 findet die nächste Equitana auf dem Maimarktgelände in Mannheim statt. Und wenn das Konzept auch hier aufgeht, alle mitziehen und es genießen können, wieder ein wenig mehr „Messenormalität“ zu verspüren, dürfte drei spannenden Tagen nichts im Wege stehen.

Liebst,

Conny

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email
Print

Das könnte euch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.