19-Jähriger wird in Essen von hinten auf Parkbank angegriffen und ausgeraubt

Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto

Ein 19-Jähriger wurde am Mittwochabend (14. April) gegen 20:10 Uhr von hinten auf einer Parkbank im Westpark an der Hildesheimer Straße angegriffen und ausgeraubt. Das Raubdezernat sucht Zeugen.

Der 19-Jährige war mit seinem Bruder einkaufen. Als dieser noch weitere Erledigungen in einem Geschäft machen wollte, wartete der 19-Jährige auf der Parkbank im Westpark auf ihn.

Plötzlich wurde er so stark von hinten angegriffen, dass er kurzzeitig sein Bewusstsein verlor.

Als er wieder zu sich kam, bemerkte er, dass er seine Geldbörse nicht auffindbar war.

Der junge Mann wurde am Kopf verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bislang negativ.

Deshalb sucht der Ermittler des Raubdezernats nun nach Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder eine verdächtige Person in Tatortnähe gesehen haben könnten.

Hinweise werden unter der 0201/829-0 entgegen genommen.

Quelle: Polizei Essen
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email
Print

Das könnte euch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.