Diese Paare sind im Sommerhaus der Stars eingezogen

Samira und Yasin Cilingir, Maritta und Almklausi, Lars Steinhöfel und Dominik Schmitt, Adelina Zilai und Mola Adebisi (v.l. oben), Stephan Jerkel und Peggy Jerofke, Michelle Monballijn und Mike Cees-Monballijn, Janina Korn und Roland Heitz und Sissi Hofbauer und Benjamin Melzer (v.l. unten). Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius
Samira und Yasin Cilingir, Maritta und Almklausi, Lars Steinhöfel und Dominik Schmitt, Adelina Zilai und Mola Adebisi (v.l. oben), Stephan Jerkel und Peggy Jerofke, Michelle Monballijn und Mike Cees-Monballijn, Janina Korn und Roland Heitz und Sissi Hofbauer und Benjamin Melzer (v.l. unten). Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Sat1 hat „Promis unter Palmen“ abgesetzt, das „Sommerhaus der Stars“ auf RTL findet statt. Der geneigte Trashy kann also aufatmen!

Doch wer zieht eigentlich dieses Mal ein? Wer stellt sich dem Beziehungshärtetest, der schon das ein oder andere Paar auseinandergebracht hat?

Die sechste Staffel von „Das Sommerhaus der Stars“ bietet (mal wieder) einen bunten Mix… und manche Teilnehmer, die auch passionierte Trash-TV Fans möglicherweise zunächst einmal kennenlernen müssen.

Wer nimmt am Sommerhaus der Stars 2021 teil?

Dieses Mal kämpfen:

  • der Moderator Mola Adebisi (48) und Adelina Zilai (33)
  • der selbstständige Unternehmer und Transgender-Ikone Benjamin Ryan Melzer (34) und Elisabeth Marie Hofbauer (25)
  • der “Unter uns”-Schauspieler Lars Steinhöfel (35) und Dominik Schmitt (31)
  • die Schauspielerin Michelle Monballijn (42) und der Reality-TV-Star Mike Cees-Monballijn (33)
  • die “Goodbye Deutschland”-Auswanderer Peggy Jerofke (45) und Stephan Jerkel (53)
  • der Schauspieler und Theaterregisseur Roland Heitz (63) und die Schauspielerin und Musicaldarstellerin Janina Korn (37)
  • die Reality-TV-Stars Samira Cilingir (24) und Yasin Cilingir (30)
  • der Partyschlagersänger Almklausi (52) und seine Frau Maritta (35)

um das Preisgeld. Harmonisch wird es sicherlich auch in diesem Jahr nicht werden. Stattdessen dürfte wieder der ein oder andere Clinch in der Luft liegen. Wer gewinnt, entscheidet zu einem großen Teil das Glück, jedoch immer auch der Rest der Mannschaft. Denn: die Paare nominieren sich gegenseitig, wenn es darum geht, zu bestimmen, wer ausziehen muss.

Für all den Stress und all die Mühen winken dann schlussendlich 50.000 Euro. Dafür kann man sich doch durchaus das Ferienhaus mit einer „illustren Reisegruppe“ teilen, oder?

Wie kann das Sommerhaus der Stars trotz Corona stattfinden?

Ganz einfach: unter Einhaltung der geltenden Regeln. Alle Paare wurden vorab auf Covid-19 getestet und mussten in Quarantäne. Gedreht wird dieses Mal allerdings nicht im Ausland, sondern in Bocholt. Auch nett.

Liebst,

Conny

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email
Print

Das könnte euch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.