Murmel Mania belegt Platz 1 in der Prime Time

V.l.: Harry Wijnvoord, Ingolf Lück, Moderator Chris Tall und Marijke Amado / Foto: TVNOW
V.l.: Harry Wijnvoord, Ingolf Lück, Moderator Chris Tall und Marijke Amado / Foto: TVNOW

Habt ihr gestern auch Murmel Mania geschaut und euch dabei erwischt, dass ihr die Show im Vorfeld immer – zu Unrecht – mit dem Domino Day in Verbindung gebracht hattet?

Das, was dem Zuschauer gestern geboten wurde, hatte etwas von einem kurzweiligen Kindergeburtstag. Einem Geburtstag, bei dem eigentlich jeder Spaß hatte. Das Konzept war leicht zu verstehen, die Kandidaten – zur Abwechslung – keine Influencer, sondern echte Showgrößen und Frank Buschi Buschmann mindestens so ambitioniert als würde er ein Endspiel Deutschland vs. Niederlande kommentieren.

Super Einschaltquoten für Murmel Mania

Auch „auf dem Papier“ kann sich der Erfolg der ersten Folge sehen lassen. Gute 12,2 Prozent (1,78 Mio.) der 14- bis 59-Jährigen und sogar 14,6 Prozent (1,18 Mio.) der 14- bis 49-jährigen Zuschauer waren mit am Start als es darum ging, rote, gelbe und blaue Murmeln durch die unterschiedlichsten Parcours zu befördern. Im Schnitt schalteten etwa 2,63 Millionen ein.

Am Ende konnte Marijke Amado das Finale für sich entscheiden. Sie gab jedoch einen ihrer beiden Schecks an ihren Kollegen Harry Wijnvoord ab, so dass dieser auch für seine Gute Sache spenden konnte.

„Küken“ Chris Tall schien sich zwischen den Showgrößen durchaus wohl zu fühlen und wir sind gespannt, wie er sich in der kommenden Woche machen wird.

Wer ist nächste Woche bei Murmel Mania dabei?

Am kommenden Dienstagabend, den 18. Mai, um 20:15 Uhr murmeln dann Leichtathletin Sabrina Mockenhaupt, Handball-Star Pascal Hens und Beachvolleyball-Olympiasieger Julius Brink um die Wette.

Die Vorschau des gestrigen Abends zeigte schon, dass es sicherlich wieder mindestens so actionreich wie in Folge 1 zugehen wird.

Fazit: vielleicht nicht unbedingt eine Show für den Samstagabend, aber dieser Anspruch scheint auch nicht zu bestehen. Wir waren bis zum Finale dabei und haben uns unter anderem auch über die „humane Werbemenge“ gefreut.

Liebst,

Conny

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email
Print

Das könnte euch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.