Torsten Sträter moderiert „Mann tv“

torsten_sträter_cornelia_wilhelm_wacken
Tosten Sträter und Cornelia Wilhelm/ Foto- Archiv NIveau-Klatsch

Torsten Sträter wird Moderator von „Mann tv“! Der Autor, Kolumnist, Poetry-Slammer, Vorleser und „LOL“-Gewinner gehört seit Jahren zur Comedy Szene. Nun streckt er seine Fühler in Richtung Moderation aus.

Schon morgen, am 06. Mai 2021, präsentiert er die zehnte Ausgabe des WDR Männermagazins (22.15 bis 22.45 Uhr). Danach kann die Folge in der Mediathek abgerufen werden.

Worum geht es bei „Mann tv“?

Sträter befasst sich morgen mit Themen rund um Tabubrüche, Vorbilder und männliche Rollenbilder. Unter anderem soll beispielsweise auch das Thema „Erektionsstörungen“ angesprochen werden. Ein buntes Potpourri an Themen – nicht nur für den Mann.

Doch was bedeutet „Mann sein“ eigentlich für den passionierten Mützenträger? „Gute Frage. Einen Bart zu haben? Der ‚Baum pflanzen, Kind zeugen, Haus bauen‘-Dreisatz? Eigentlich sind alle Begriffe, die ich seit meinem ersten Bartflaum damit verbinde, völlig überholt. Dieses ,Sei ein Mann!‘ finde ich jedenfalls affig. Ein Gentleman zu sein finde ich männlich. Wenn man das durchhält.“ erklärt er.

Sträter tritt in die Fußstapfen seiner Vorgänger

„Mann tv“ ist nicht neu. Schon im Sommer 2015 flimmerte die erste Ausgabe über die Bildschirme. Zuletzt hatten Marco Schreyl, Miroslav Nemec und Hannes Jaenicke die Moderation übernommen.

Wer dementsprechend Lust auf eine gesunde Portion Humor, ernsthafte Themen und einen besonders liebenswerten Ruhrpott-Menschen hat, sollte morgen einschalten und/ oder die Inhalte über die Mediathek abrufen.

Liebst,

Conny

PS.: Zu unserem Interview mit Torsten Sträter auf Wacken geht es hier entlang:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email
Print

Das könnte euch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.