Heute Abend: der „Free European Songcontest“

Heute Abend: der „Free European Songcontest“
Heute Abend: der „Free European Songcontest“ Foto Pro 7

Heute Abend wird es wieder musikalisch! Auf ProSieben weht einmal mehr ein wenig „Raab Feeling“ durch die Hallen.

Der Free European Songcontest geht in die nächste Runde. Nachdem im letzten Jahr Nico Santos das Ganze für sich entscheiden konnte, stellt sich heute nicht nur die Frage „Wer gewinnt?“, sondern auch „Wer tritt für Deutschland an?“. Hierbei handelt es sich nämlich wieder um einen Überraschungsgast.

Wie funktioniert der Free European Songcontest?

Beim Free European Songcontest gehen in diesem Jahr Deutschland, England, Irland, Italien, Kroatien, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Spanien und die Türkei (wie im letzten Jahr), aber auch die Premieren-Teilnehmer Frankreich, Slowenien, Belgien, Schottland und Griechenland ins Rennen. Künstler:innen, wie zum Beispiel Rea Garvey oder Jasmin Wagner, treten für ihr jeweiliges Heimatland an.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz besteht die Möglichkeit, per Telefon bzw. SMS abzustimmen. In den anderen Ländern werden die Punkte von Stellvertreter:innen vergeben.

Wer tritt für Deutschland an?

Auch dieses Mal stellen sich die Fans die Frage, wer eigentlich Deutschland vertreten wird. Die Antwort: genau DAS ist noch unklar! Genau wie im letzten Jahr hüllen sich die Verantwortlichen in Schweigen.

2020 versuchte TV-Urgestein Helge Schneider sein Glück. Wer könnte es dieses Mal sein? Lindenberg? Sido? Wer weiß das schon? Tritt „Meister Raab“ vielleicht selbst im Laufe des Abends auf? Noch bleibt uns nur das Raten.

Was aber schon fest steht, ist, dass die Moderation des Abends einmal mehr von Steven Gätjen und Conchita Wurst übernommen wird. Man braucht eben auch einige Konstanten im Leben, oder nicht?

Liebst,

Conny

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email
Print

Das könnte euch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.