Wacken… warten auf neue Infos zur Anreise…

von | Aug 1, 2023

Wacken… warten auf neue Infos zur Anreise… / Foto: niveau-klatsch

Wacken… warten auf neue Infos zur Anreise… / Foto: niveau-klatsch

niveau-texter

Es regnet. Seit Tagen. Wer sich auf ein schlammiges Wacken gefreut hat, wird gerade – zumindest in Teilen – eines Besseren belehrt. Denn: Gestern wurde die Anreise auf den Campground gestoppt. Autos, Wohnmobile und Co. müssen einzeln auf die Fläche gezogen werden.

Autofahrer werden gebeten, schon einmal die Abschleppöse zu montieren. Gleichzeitig ließ der Veranstalter verlauten, dass offenbar am ersten Anreisetag nur 25 Prozent der Fahrzeuge auf den Campingplatz kommen können. Tausende von Metalheads nächtigten entweder auf der Straße oder auf Flächen, die kurzfristig vom Veranstalter organisiert wurden.

Wacken – wie geht es weiter?

Vergleichsweise kurzfristig haben sich die beiden Gründer Thomas Jensen und Holger Hübner via Insta zu Wort gemeldet. Der Aufbau laufe weiter wie geplant. Optimismus pur… viele Metalheads wissen es zu schätzen, andere sind bereits umgedreht.

Wir werden heute noch einmal versuchen, zum Pressecounter durchzukommen und warten auf weitere Infos.

Wer nichts verpassen möchte, lädt sich die Wacken App herunter (generell ne gute Idee, wenn es darum geht, Bühnen, Künstler und Co. zu checken) und/ oder hört Radio Bob (hier gibt es einen separaten Wacken Stream).

Wir bleiben optimistisch und hoffen das Beste. Rain or Shine. Man sieht sich im Matsch… hoffe ich.

Liebst,

Conny