Bald ist Weihnachten – Geschenkideen für Pflegebedürftige

Symbolfoto


Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, und wir alle fragen uns wieder: Was schenken wir unseren Eltern oder Schwiegereltern, um ihnen eine wirklich originelle Freude zu machen? Diese Frage wird besonders knifflig, wenn die Eltern bereits körperlich oder mental beeinträchtigt sind. Vielleicht war das Jahr ohnehin schon schwer zu verkraften, ein Umzug ins Altersheim hat stattgefunden oder eine Pflegestufe 3 wurde diagnostiziert. In solchen Momenten stellt sich die Frage: Wie zaubere ich meiner Mama, meinem Opa oder der Tante trotzdem ein Lächeln ins Gesicht?
Die renommierte Beraterin Brigitte Kletzmayr, bekannt für ihre einzigartige „Kletzmayr Methode“ und ihre Gruppe „Meine Eltern, die Pflege & ich“ die schon vielen Menschen geholfen hat, teilt heute ihre Ideen und emotionalen Tipps:

Eine (ausnahmsweise) süße Versuchung

Brigitte erzählt von ihrem Vater, der mit 88 Jahren an Diabetes litt und wenig soziale Kontakte hatte. Um ihm eine Freude zu machen, backte sie hin und wieder einen besonders süßen Kuchen. Doch Vorsicht war geboten, denn beim ersten Mal war die Zuckerdosis fast einem Mordversuch gleichgekommen. Nach Absprache mit den Ärzten und Pflegern erfreute sie ihren Vater fortan mit süßen Leckereien, die sein Lächeln zurückbrachten.

Eine musikalische Zeitreise

Erinnern Sie sich daran, welche Musik Ihre Eltern früher gerne gehört haben? Brigitte schlägt vor, eine besondere Playlist mit den Lieblingssongs aus vergangenen Zeiten zu erstellen. Ob auf dem Handy, Tablet, der Toniebox oder einem alten Kassettenrekorder – 20 sorgfältig ausgewählte Lieder können eine musikalische Zeitreise voller Erinnerungen ermöglichen.

Unser eigenes Kochbuch

Was schmeckt besser als bei Mama? Gemeinsam mit Ihren Eltern ein Kochbuch zu erstellen, ist nicht nur eine köstliche Idee, sondern auch eine wunderbare Möglichkeit, gemeinsame Erinnerungen zu schaffen. Brigitte erzählt von einer Kundin, deren demente Mutter ihre Lieblingsrezepte in einem Notizbuch festhielt. Mit einem vorausgefüllten Notizbuch, einer Polaroid Kamera, bunten Stiften und Stickern können Sie ein persönliches Kochbuch mit Rezepten, Geschichten, Fotos und einem Jahreszeitenkalender gestalten.
Diese kreativen Ideen von Brigitte Kletzmayer versprechen nicht nur einzigartige Geschenke, sondern auch unvergessliche Momente für unsere älteren Lieben. Lassen Sie die Feiertage zu einer besonderen Zeit der Liebe, Freude und Erinnerungen werden.

Weitere Inforamtionen auf der Homepage: www.brigittekletzmayr.com
Aktuell auf Facebook: Brigitte Kletzmayr – meine Eltern, die Pflege & ich ein Austausch für Angehörige direkt mit Brigitte!