Hochkarätige Besetzung beim PADDY ROCK OPEN AIR in Hameln!

von | Jul 15, 2023

Festival Symbolbild

Festival/ Symbolbild - Adobe Stock Anton Gvozdikov

niveau-texter

Im kommenden August wird die Stadt Hameln nicht vom berühmten Rattenfänger in ihren Bann gezogen, sondern von einer beeindruckenden Auswahl an Bands wie Torfrock, Hämatom, Doro, ZSK und vielen weiteren.

Das Paddy Rock Open Air, das erstmals über drei Tage stattfindet, erwartet die Fans mit einem abwechslungsreichen Line-Up aus Irish Folk, Punkrock, Metal und Ska – eine erfrischende Abwechslung zu den Vorjahren, in denen das Programm hauptsächlich aus Irish Folk Punk und Punkrock bestand.

Das erste Highlight des Festivals sind die legendären Torfrock, die seit über 45 Jahren die Bühnen rocken und spätestens seit dem ersten Werner-Film jedem bekannt sind. Sänger Klaus Büchner, der auch die Stimme von Werner eingesprochen hat, hat bereits 1997 seine frühere Formation „Klaus & Klaus“ verlassen, um sich voll und ganz Torfrock zu widmen.

Als Headliner am Freitag werden die maskierten Hämatom erwartet, die mit klaren Worten und brachialen Melodien Nord, Süd, Ost und West (die Pseudonyme der vier Bandmitglieder) ihren Weg von einem Kellergewölbe im Jahr 2004 bis auf Platz 2 der Deutschen Albumcharts geführt haben.

Metalqueen Doro beim Paddy-Rock-Festival

Am kommenden Samstag wird es episch, denn niemand Geringeres als Metalqueen Doro lädt zum Thronjubiläum ein. Seit vier Jahrzehnten ist die charismatische Düsseldorferin die weibliche Institution in der Metal-Szene und hat in über 60 Ländern über 3.000 Konzerte gegeben.

Derzeit arbeitet sie an ihrem neuen Album, das mit vielen Hymnen die Fans begeistern wird. Nächstes Jahr wird sie ihr 40. Bühnenjubiläum auf den größten Festivals der Welt feiern.

Doch auch abseits von Doro haben die Paddy-Rock-Organisatoren ein Line-up zusammengestellt, das keine Wünsche offen lässt. Brothers of Metal und Grave Digger für die Metaller, ZSK, Booze & Glory und Rantanplan für die Punks und The Mahones, Sir Reg und Muirsheen Durkin für Freunde des Irish Folk Punks – die Vielfalt ist beeindruckend.

Als besonderes Highlight wird Mike Tramp, einer der ganz Großen des Hard Rock, für seine einzige Open Air Show in Deutschland nach Halvestorf kommen. Der Frontmann wird mit einer grandiosen Show im Zeichen von „Songs of White Lion“ das Publikum in Hamelns Nachbardörfchen zum Rocken bringen.

Doro Pesch und das goldene Buch von Hameln

Am Samstagnachmittag wird Doro Pesch eine außergewöhnliche Auszeichnung zuteil: Der Metal-Ikone, die bereits mit unzähligen Preisen wie dem Echo, dem Metal Goddess Legend Award in Las Vegas, dem Legend Award in England und Deutschland sowie dem Angel Of Rock Award und Awards als sexiest woman alive geehrt wurde, wird um 14:00 Uhr von Oberbürgermeister Claudio Griese empfangen, um sich ins goldene Buch der Stadt einzutragen. Griese, der Schirmherr des Festivals ist, freut sich sehr auf diese Begegnung und betont, dass das Paddy Rock Festival eine wertvolle Bereicherung für die Kulturlandschaft Hamelns darstellt und er es für selbstverständlich hält, die Schirmherrschaft zu übernehmen.

Das Thema Gastronomie wird beim Festival großgeschrieben: Neben den bekannten und etablierten Festival-Speisen und -Getränken stehen auch regionale sowie vegetarische und vegane Speisen auf der Speisekarte. Aktions-, Merch- und Verkaufsstände runden das Angebot ab.

Auch an den Sanitäranlagen wird nicht geknausert und statt Chemieklos gibt es Spültoiletten. Zusätzlich sind viele weitere Maßnahmen geplant, um das Festival zu einem unvergesslichen Erlebnis mit einer familiären Atmosphäre zu machen.

PADDY ROCK OPEN AIR

  1. – 26.08.2023 Halvestorf – Camping am Waldbad, Pferdeweg 1, 31787 Hameln

Bestätigte Bands:
Torfrock, Hämatom, DORO, Mike Tramp – Songs of White Lion, Grave Digger, Brothers of Metal, ZSK, Booze & Glory, Stage Bottles, Firewind, Rantanplan, The Other, The Mahones, Emscherkurve 77, Butterwegge, Sir Reg, Excrementory Grindfuckers, Mark Foggo, Kilkenny Bastards, Venues, Drunken Swallows, Muirsheen Durkin, Die Dorks, Herzblut, Heroes 2 None, White Sparrows, The Fiddling Lads, Andre Sinner, Venues, Scorched Oak, Sonic Skies, North Alone, Hartberg, The Nasty Boggarts, Rice of Jesus, Lancester Merrin.