„M’era Luna“: Strahlendes Familienfest begeistert die internationale Schwarze Szene

von | Aug 14, 2023

M'era Luna/ Foto: niveau-klatsch

M’era Luna Festival/ Foto: Archiv niveau-klatsch

niveau-texter

Mit einer beeindruckenden Performance haben Within Temptation das M’era Luna Festival mit 25.000 Anhängern in Ekstase versetzt und einen unvergesslichen Abschluss geboten. Vor ihnen hatten bereits 40 Acts, darunter Ville Valo und andere Größen der Musikszene, auf den beiden Bühnen des weltweit größten Gothic-Festivals aufgetreten. Die Eckdaten und erste Namen für die nächste Ausgabe in Hildesheim stehen bereits fest.

Der Anreise-Freitag war geprägt von interessanten Gesprächen und Lesungen. Unter anderem führten Stephan Thanscheidt, CEO des Veranstalters FKP Scorpio, und Chris Harms, Frontmann von Lord of the Lost, ein Gespräch über die außergewöhnlichen Zeiten für Bands und die Veranstaltungsbranche. Später am Abend führten Markus Heitz, Liza Grimm und Christian von Aster mit ihren Lesungen durch den Abend, bevor die erste Disco-Nacht begann.

Der erste offizielle Festivaltag wurde von VV, besser bekannt als Ville Valo von HIM, geprägt, der das Publikum mit alten und neuen Hymnen begeisterte und in die Nacht entließ. Auch In Extremo, Project Pitchfork, Joachim Witt, Mesh und Solar Fake sorgten für Highlights im Programm.

Am Sonntag sorgten Within Temptation, Symphonic-Metal-Legenden, für einen würdigen Abschluss auf dem vollgepackten Infield. Auch Mono Inc., Subway To Sally, Peter Heppner, Hocico und De/Vision boten ihren Fans intensive Shows und begeisterten ihr Publikum.

Das M’era Luna Festival bietet nicht nur ein abwechslungsreiches Musikprogramm, sondern auch ein breites Rahmenprogramm, das alle Facetten der Schwarzen Szene abdeckt.

Termin für das M’era Luna 2024 steht fest

Bereits jetzt steht fest, dass sich das kommende M’era Luna am 10. und 11. August 2024 in feinster Gesellschaft befindet.

Mit ASP, Front 242, Saltatio Mortis, Lord of the Lost, Schandmaul, Die Krupps, Suicide Commando, Oomph!, [:SITD:], Assemblage 23, Universum 25, dArtagnan, Die Herren Wesselsky, Welle:Erdball, Lacrimas Profundere, Funker Vogt, Das Ich und Stahlmann geben sich namhafte Größen der Szene die Ehre. Ein wahrhaft königliches Line-up erwartet die Besucher.

Ab heute, dem 14. August, um 18 Uhr, ist der Vorverkauf eröffnet. Sichert euch die Tickets ab 125,- Euro und alle weiteren Informationen auf der Festivalwebsite. Verpasst 2024 nicht die Gelegenheit, Teil dieses unvergesslichen Festivals zu werden.