Warum ich die Spahn-, Drosten-, Merkel- und Wieler Geduld bewundere…

Warum ich die Spahn-, Drosten-, Merkel- und Wieler Geduld bewundere…
Warum ich die Spahn-, Drosten-, Merkel- und Wieler Geduld bewundere…

Neuer Tag, neue Pressekonferenz. Wir hören uns Zahlen, Erfolge und Misserfolge an… und – jetzt kommt der Fehler – lesen die Kommentare im Live Chat einer großen deutschen Tageszeitung.

Nein, es läuft weiß Gott nicht alles richtig. Hilfen wurden noch nicht ausgezahlt, keiner weiß, wann er wieder bei seinem Lieblingsitaliener schmausen kann und mein Spliss erinnert mich daran, dass ich mal wieder zum Friseur gehen sollte.

Aber: sind diejenigen, die sich über den aktuellen Impfstoffmangel beschweren, eigentlich die, die ohnehin besagte Impfung als „Untergang der Menschheit“ bezeichnet haben?

Fest steht: die allermeisten Politiker müssen sich sicherlich keine Sorgen um ihr Einkommen machen. Sie haben sich die aktuelle Situation aber auch nicht ausgesucht. Was wäre die Alternative? Alles aufmachen und Menschen sterben lassen? (Und sich dann dafür beschimpfen, nicht schnell genug reagiert zu haben?)

Bei all dem Hass, der jeden Tag auf unsere Entscheidungsträger einprasselt, wundert es mich, dass nicht schon der ein oder andere mit einem fröhlichen „Wisst ihr was? IHR könnt es besser? Leckt mich sonstwo!“ das Handtuch geworfen hat.

Die Top 5 der Social Media Kommentare in der Übersicht

„Die haben alles geplant!“

Echt? Wer sind denn „die“ und was haben sie davon?

„Ich will, dass alles wieder so ist wie früher.“

Ja, wir auch. Das Leben ist aber kein Wunschkonzert.

„Es sterben nur Leute mit Vorerkrankungen.“

„Mag sein, dass ein großer Teil der Corona Toten Vorerkrankungen hatte. Um die ist es aber nicht schade, oder wie?“

„Der Wieler!! Der Tierarzt!“

Erstens ist er Fachtierarzt für Mikrobiologie und zweitens forscht er im Bereich der Zoonose Erreger und ist damit denn irgendwie doch vertrauenswürdiger als ominöse YouTube Quellen.

„Wenn ich deren Fresse sehe, könnte ich reinhauen.“

In diesem Sinne… Liebst,

Conny

 

 

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email
Print

Das könnte euch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.