„The Masked Singer“ sorgt für sensationelle Einschaltquoten – Luca Hänni triumphiert

„The Masked Singer“ sorgt für sensationelle Einschaltquoten – Luca Hänni triumphiert
„The Masked Singer“ sorgt für sensationelle Einschaltquoten – Luca Hänni triumphiert/ Foto: ProSieben/Willi Weber

Das Geheimnis ist gelüftet! Luca Hänni, verkleidet als DER SCHUHSCHNABEL, hat die achte Staffel von „The Masked Singer“ gewonnen.

Zuvor wurden Felicitas Woll (DER IGEL), Patricia Kelly (MYSTICA) und Melissa Khalaj (DER FROTTEEFANT) vor einem begeisterten Publikum enttarnt.

ProSieben konnte mit einem hervorragenden Marktanteil von 16,8 Prozent bei den jungen Zuschauer:innen (14-49 Jahre) den Samstagabend für sich entscheiden.

Insgesamt erreichte das Finale der beliebten ProSieben-Show eine Nettoreichweite von 4,83 Millionen Zuschauern. Diese Ergebnisse sind ein klarer Beweis für den Erfolg der Sendung.

„Das war ein großes Abenteuer. Ich werde die Zeit hier sehr vermissen. Ich konnte eine ganz neue Seite an mir zeigen, das hat mir mega Spaß gemacht. Der Schuhschnabel und ich waren das perfekte Team“, resümiert Sieger Luca Hänni im Interview.

Die Überraschung beim Igel

Die Zuschauer:innen und das Rateteam der JoynMe-App waren völlig verwirrt, als der IGEL – der zweitplatzierte Kandidat – seine Maske abnahm und Schauspielerin Felicitas Woll zum Vorschein kam.

Trotz zahlreicher Vermutungen, die auf Stefanie Kloß, Stephanie Stumph und Judith Williams fielen, hatte niemand den Namen der mysteriösen Person erraten.

Moderator Matthias Opdenhövel enthüllte erst kurz vor der großen Enthüllung, dass der IGEL noch nie erwähnt worden war. Felicitas Woll war überwältigt von der Erfahrung und beschrieb sie als „berauschend“ und „atemraubend“. Sie war erstaunt darüber, dass alle von Anfang an annahmen, dass es sich um eine professionelle Sängerin handelte und niemand auf sie als Schauspielerin kam. Es war ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

MYSTICA landet auf dem dritten Platz und entpuppt sich als Patricia Kelly: „Ich bin so erleichtert und so glücklich. Dass ich es so weit schaffe, hätte ich nie gedacht, weil vielen Leuten schnell klar war, wer ich bin. Ich hatte versucht meine Stimme zu verstellen, aber das hat nicht funktioniert.“

Aus dem zuerst demaskierten FROTTEEFANT strahlt eine glückliche Melissa Khalaj: „Was für eine wilde Reise. Komplett crazy. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr was ich ohne diese Maske machen soll. Ich durfte sechs Wochen dabei sein – das ist völlig irre. Es war eine tolle Erfahrung.“

Das könnte euch interessieren