Öffentliche Pflanzaktion in Düsseldorf am 1. März mit mehr als 1.000 jungen Waldbäumen

Skyline Düsseldorf/ Archiv Niveau-Klatsch.com
Skyline Düsseldorf/ Archiv Niveau-Klatsch.com

Die Stadt lädt die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer am Freitag, 1. März, 14.30 Uhr ein, aktiv die Walderweiterung in Düsseldorf zu unterstützen.

Am Wasserwerksweg, gegenüber dem Wasserwerk Bockum, entsteht ein neues Waldstück. Interessierte können nach vorheriger Anmeldung mithelfen, mehr als 1.000 junge Bäume in die Erde zu bringen.

Im Rahmen des Planungskonzepts „Düsseldorf pflanzt Zukunft“ nutzt die Stadt das Potenzial für die Erweiterung des Stadtwalds. Gepflanzt wird auf einer rund 7.000 Quadratmeter großen Fläche eine Baumartenmischung aus Traubeneichen, Hainbuchen, Vogelkirschen, Ebereschen und Winterlinden.

Die Arten und Sorten sind so ausgewählt, dass sie gut an die Folgen der Klimaveränderung angepasst sind. Zu einem späteren Zeitpunkt werden verschiedene Waldrandsträucher ergänzt.

Unterstützt von städtischen Forstwirtinnen und Forstwirten, können die teilnehmenden Düsseldorferinnen und Düsseldorfer Bäume pflanzen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Stadt bittet um Anmeldung bis Dienstag, 27. Februar, unter der Telefonnummer 0211-8926801.

Vor Ort stehen keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Die Stadt stellt deshalb einen kostenlosen Shuttle-Service ab der U79-Haltestelle „Am Froschenteich“ bereit.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, einen eigenen Spaten mitzubringen und auf festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung zu achten. Die Pflanzaktion findet bei jeder Witterung statt – ausgenommen sind Extremwetterereignisse. 

Die Aktion ist Teil der Kampagne „ZusammenWachsen“, mit der die Stadt für das Engagement der Düsseldorferinnen und Düsseldorfer im öffentlichen Grün wirbt. 

Weitere Informationen gibt es auf www.duesseldorf.de/zusammenwachsen.

Quelle: Presse Düsseldorf

Das könnte euch interessieren