Benefizkonzert der Toten Hosen, Donots und Thees Uhlmann für Erdbebenopfer LIVE bei der Telekom!

Benefizkonzert der Toten Hosen, Donots und Thees Uhlmann für Erdbebenopfer LIVE bei der Telekom!
Benefizkonzert der Toten Hosen, Donots und Thees Uhlmann für Erdbebenopfer LIVE bei der Telekom!

Die Telekom unterstützt am 24. Februar das wohltätige Konzert „Drei Akkorde für deine Spende“ in der Düsseldorfer PSD-Bank Arena. Die Toten Hosen, Thees Uhlmann und die Donots treten kostenlos auf, um Spenden für die Opfer der Erdbeben in der Türkei und Syrien zu sammeln.

Alle 10.500 Tickets, die einen Preis von 75 Euro hatten, wurden innerhalb von nur 60 Sekunden verkauft. Um noch mehr Menschen zu erreichen, macht der Bonner Telekommunikationskonzern den Auftritt als kostenlosen Livestream auf MagentaMusik, MagentaTV (Kanal 141 bei Standardbelegung), den entsprechenden Social Media-Kanälen und bei Sender #dabeiTV auf MagentaTV zugänglich. Während der Übertragung können Zuschauer*innen spenden.

Das sagt Christian Loefert Leiter Marketing der Telekom dazu

Wir wollen den betroffenen Menschen in der Türkei und Syrien gemeinsam helfen“, erklärt Christian Loefert, Leiter Marketingkommunikation Telekom Deutschland. „Uns ist es deshalb wichtig, dass nicht nur möglichst viele Menschen das Konzert sehen können, sondern auch dem Spendenaufruf folgen. Das Geld wird dringend gebraucht, denn der Wiederaufbau in den betroffenen Gebieten wird noch Monate, wenn nicht sogar Jahre dauern.“

Campino zum Benefizkonzert

Mitinitiator Campino, Sänger der Band Die Toten Hosen, ergänzt: „Wir sind tief berührt vom Leid der dortigen Bevölkerung und denken besonders an diejenigen unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger, die um ihre Freunde und Verwandten in den betroffenen Gebieten trauern. Wir wollen gemeinsam mit den Donots und Thees Uhlmann ein kleines Zeichen der Anteilnahme und Verbundenheit setzen und so gut es geht helfen, zur Linderung des Leids beitragen. Dank der Telekom können wir auch Alle zuhause und unterwegs zum Spenden inspirieren.“

Das könnte euch interessieren