Ed Sheeran kündigt einziges Deutschland-Konzert für 2023 an

Ed Sheeran hat ein Konzert in Deutschland angekündigt! Der britische Superstar wird am 17. April in Berlin auftreten. Dieses Konzert ist das einzige, das er in diesem Jahr hierzulande geben wird, was die Ankündigung für seine Fans zu einem wahren Ereignis macht.

Aber das ist noch nicht alles: Im Gegensatz zu den ausgewählten Europa-Konzerten, die Ed vor drei Wochen bekannt gab, wird er in Deutschland nicht in großen Arenen auftreten, sondern im Admiralspalast, einer Location mit einer Kapazität von 1.500 Fans.

Wer es schafft, ein Ticket zu ergattern, kann sich auf einen ganz besonderen Abend freuen, denn das letzte Konzert von Ed Sheeran in dieser Größe fand im März 2012 statt, also vor über einem Jahrzehnt.

Pre-Sale: Donnerstag, 30. März, 10 Uhr. Wer das kommende Album „-“ (Subtract) bis kommende Woche Mittwoch, 29. März, 13 Uhr vorbestellt, erhält frühen Zugriff auf Tickets. Start allgemeiner VVK: Freitag, 31. März 2023, 10 Uhr.

Die Tickets werden erhältlich sein über: www.edsheeran.com.

Das Konzert am 17. April 2023 in Berlin verspricht ein besonderes Highlight zu werden, denn neben den größten Erfolgstiteln wird die deutsche Live-Premiere der brandneuen Single „Eyes Closed“ erwartet. Diese erscheint am kommenden Freitag (24. März) als erster Vorgeschmack auf das neue Album „-“ (Subtract), welches am 5. Mai 2023 veröffentlicht wird. Gleichzeitig markiert es das Ende der „Mathematical“-Album-Reihe, die vor über einem Jahrzehnt begann.

In Anlehnung an diese Ära kehrt Ed auf diesem Album zu seinen Ursprüngen als Singer-Songwriter zurück. Vor dem Hintergrund persönlicher Trauer und Hoffnung zeigt sich der weltberühmte Künstler auf „-“ (Subtract) so verletzlich und authentisch wie nur selten zuvor.

Wichtiger Hinweis zum Ticketzweitmarkt:

Ed und sein Team haben erneut klargemacht, dass sie gegen die Nutzung inoffizieller Sekundär-Ticketing-Seiten sind. Ihr Ziel ist es, Fans vor Ausbeutung beim Kauf von Tickets für Eds Konzerte zu schützen. Um dies sicherzustellen, setzen sie auf eine speziell entwickelte mobile digitale Ticketing-Technologie.

Diese Technologie enthält Sicherheitsvorkehrungen, die sicherstellen, dass nur echte Fans echte Tickets kaufen können. So wird verhindert, dass inoffizielle sekundäre Ticketing-Seiten und inoffizielle Ticketverkäufer Karten zu überhöhten Preisen weiterverkaufen und Fans abzocken können. Sollten Ticketbesitzer:innen ihre Tickets nicht nutzen können, haben sie die Möglichkeit, diese über die offizielle Fan-to-Fan-Weiterverkaufsplattform zum ursprünglichen Originalpreis + Vorverkaufsgebühr an andere Fans zu verkaufen.

Das könnte euch interessieren