Gil Ofarim gesteht vor Gericht

Gil Ofarim / Foto: niveau-klatsch
Gil Ofarim / Foto: niveau-klatsch

Gil Ofarim hat vor dem Landgericht Leipzig gestanden, dass die Vorwürfe gegen ihn zutreffen. Vor circa zwei Jahren hatte der Musiker ein Video veröffentlicht, in dem er erklärte, ein Mitarbeiter des Leipziger Hotels »The Westin« habe ihn aufgefordert, seinen Davidstern abzulegen. Erst dann könne er einchecken.

Nun entschuldigte er sich vor Gericht mit den Worten »Herr W., ich möchte mich bei Ihnen entschuldigen, es tut mir leid, ich habe das Video gelöscht.«.

Jetzt wird das Verfahren gegen Gil gegen eine Geldauflage (10.000 Euro) vorläufig eingestellt.

Das könnte euch interessieren