13 Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstößen gegen die Maskenpflicht

maskenpflicht_nrw_2020
maskenpflicht_nrw_2020

14 Einsätze im Zusammenhang mit der Überwachung oder Durchsetzung der Coronaschutzverordnung verzeichnete der Ordnungs- und Servicedienst (OSD) der Landeshauptstadt am Dienstag, 8. Dezember. Wegen Verstößen gegen die Trageverpflichtung von Alltagsmasken wurden insgesamt 13 Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, zwei davon in den Bilker Arcaden, elf in den Maskenpflichtgebieten der Stadt.

Im Rahmen des zivilen Streifendienstes kontrollierten Einsatzkräfte des OSD in Stadtmitte eine Bar. Dort wurden sechs Gäste an einem Tisch sitzend angetroffen, die alle bedient worden waren und Getränke konsumierten. Fünf der Gäste und zwei für den Betrieb Verantwortliche trugen keine Mund-Nasen-Bedeckung. Zudem wurden die Abstandsvorgaben nicht eingehalten. Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden jeweils eingeleitet.

Ebenfalls in Stadtmitte stellten Einsatzkräfte des OSD in einem Kosmetikstudio fest, dass dort zwei vermeintliche Kunden anwesend waren. Eine Person nahm bei einem der vermeintlichen Kunden gerade eine Haarentfernung vor.

Aufgrund des Verdachts des Verstoßes gegen die Coronaschutzverordnung wegen verbotener Arbeitsaufnahme wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Im Rahmen der Auftragsbearbeitung stellten Einsatzkräfte des OSD in einem Hostel in Friedrichstadt einen Verstoß gegen das aktuell geltend Beherbergungsverbot fest. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

OSD-Einsatzzahlen

Insgesamt verzeichnete der OSD am Dienstag, 8. Dezember, 60 Einsätze, von denen 14 im Zusammenhang mit der Überwachung oder Durchsetzung der Coronaschutzverordnung standen.

Die Gesamtzahl der qualifizierten Gesamteinsätze des OSD seit dem 18. März beziffert sich auf 16.219 von denen 8.101 Bezug zur Umsetzung der Coronaschutzverordnung hatten.

In der Leitstelle gingen 14 Anrufe zum Thema Coronaschutz ein. Die Gesamtzahl der zum Thema “Corona” seit dem 18. März in der OSD-Leitstelle eingegangenen Anrufe beläuft sich auf 11.548.

Quelle: Stadt Düsseldorf
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email
Print

Das könnte euch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.